Advent – ER kommt zu uns

WeihnachtsmarktAdvent heißt Ankunft. Gott will ankommen, mitten in unser Leben hinein. Dieses Leben ist oft sehr laut und bunt. Vor meinem Bürofenster in der Innenstadt befindet sich seit einigen Tagen der Weihnachtsmarkt: Budenzauber und Lichterglanz. Täglich strömen unzählige Menschen hinein und hinaus. Und zweimal am Tag schwebt der Weihnachtsmann mit einer eingängigen Musikmelodie auf seinem Hochseilschlitten darüber hinweg. Kann Gott in solch einem Trubel überhaupt ankommen? Braucht es nicht Ruhe und innere Sammlung, um sich auf Gott zu besinnen und ihm begegnen zu können? In ihrem Buch „Eigentlich ist Weihnachten ganz anders“ schreibt Andrea Schwarz: „Gott kommt zur Welt. Er wartet nicht darauf, dass die Welt, dass wir zu ihm kommen. Er kommt zu uns.“ Die Initiative geht also von Gott aus. Er geht auf uns zu. Er kommt uns entgegen. Die Wege, die er nimmt sind so vielfältig wie die Menschen. Vielleicht, so hat es ein Kollege von mir einmal gesagt, mag Gott ja gerade auch das Laute und Bunte des Lebens. Er glaubt nicht, dass Gott nur in der Stille erfahrbar ist. Gott liebt das Leben in seiner ganzen Vielfalt, so wie es ist. Sonst wäre er nicht selbst Mensch geworden, hineingeboren in den Trubel dieser Welt. Oftmals merken wir gar nicht, dass Gott schon längst da ist. Mitten unter uns!

Mit unseren adventlichen Angeboten in der Citypastoral, möchten wir genau darauf aufmerksam machen. Angefangen vom Glockenkonzert am 1.12. bis hin zum weihnachtlichen Stadionsingen am 23.12., wo jede Stimme zählt – denn jede Stimme erzählt, dass ER zu uns kommt, in unser Leben, in unsere Welt!

Ich wünsche Ihnen eine segensreiche Adventszeit

Alexander Ruf