Ein Spirituelles Frühstück, das verbindet

In kleiner, aber gemütlicher Runde, ging es beim heutigen Spirituellen Frühstück im kirchenfenster um die Frage, was “Dich und mich verbindet?”. Eine Wahrnehmungsübung zu Beginn regte dazu an, gegenseitige Verbundenheit zu spüren. Bei Kaffee, Tee, Brezeln und Hefezopf kamen wir ins Gespräch, wie wir Bindungen erleben und welche Verbindungen uns wichtig sind. Die Beziehung zu…

Was verbindet Dich und mich?

Den eigenen Alltag als geistlichen Ort entdecken: Herzliche Einladung zum “SPIRITUELLEN FRÜHSTÜCK” Anhalten, ankommen, frühstücken, miteinander reden und mit dem Segen gestärkt in den Alltag gehen! Am kommenden Dienstag, 2. Okt. 2018 um 10.00 Uhr im kirchenfenster zum Thema: “Was vebindet Dich und mich?”  

Deine Augen in unseren Augen

3 Gedanken zur Citypastoral, angeregt durch Texte von Madeleine Delbrêl (* 24. Okt. 1904 in Mussidan. + 13. Okt. 1964 in Ivry-sur-Seine.) Absichtslos präsent „Ich war nach Ivry gekommen, weil eine ganze Reihe von Umständen dafür gesorgt hatte, dass ich hier wohnen und meinen Lebensunterhalt verdienen konnte. Wir waren zu dritt in der gleichen Lage.…

IMG_1475 - Kopie

Ansprech-Bar am Spätsommerabend

Beschwingte Pianoklänge, eine tropische Frucht-Bowle, leckere Säfte und nette Gespräche, das gab es heute Abend am kirchenfenster in Karlsruhe. Im Rahmen der “Fairen Woche” konnten die Besucher fair gehandelte Säfte und Knabbereien kosten sowie fair gehandelte Produkte kaufen. “Fair ist, nicht billig einzukaufen, wofür andere teuer bezahlen.”, dieser Slogan des Misereor Hilfswerks war mehrfach am…

Bar Juni (2)

Ansprech-Bar

Den eigenen Alltag als Ort der Begegnung entdecken, mit kühlen Getränken, Livemusik und netter Gesellschaft. Ein after-work-Angebot im Rahmen der fairen Woche. Termin: Do 20. September, 18.00 – 19.30 Uhr Ort: im kirchenfenster, Erbprinzenstr. 14 Herzliche Einladung!    

Homepage klein

Abschied Antke Wollersen

“Ich habe mir als Lied für den Verabschiedungsgottesdienst u.a. Psalm 121 ausgesucht. Ihn möchte ich über diesen Stellenwechsel und Abschied stellen. Empor zu sehen und voller Sehnsucht auf den Beistand Gottes vertrauen, das ist eigentlich sogar eine Überschrift über meine ganzen 21 Jahre in der Pastoral und nicht nur über die 5 in Karlsruhe: Keines…

Kurs 2018 ohne Personen

Zuwachs im kirchenfester

Fünf motivierte Frauen und Männer gehören seit dem 30. Juni zu unserem Team. In 10 Unterrichtsstunden haben sie sich auf den Präsenzdienst im kirchenfenster vorbereitet. Theologische Grundlagen, Kommunikation in Theorie und Praxis, sowie kirchliche und soziale Angebote in Karlsruhe gehörten ebenso zur Ausbildung wie praktische Übungen zur Gesprächsführung. Am Ende des Kurses wurde vor Ort…

IMG-20180620-WA0028[1]

Rückblick und Ausblick im – neuen – Beirat

In der ersten Sitzung des neuen Beirats am 20.06.2018 wurde die Weggeschichte des kirchenfensters angeschaut und auf Kärtchen festgehalten: Wo kommen wir her? Was war prägend? Wo wollen wir hin? Wie geht es weiter, wenn im Herbst eine Hauptamtliche weniger da ist? Auf den gelben Karten sind die wichtigen Entwicklungsschritte und Highlights im kirchenfenster zu…

Designweek

Kunst und Design laden zum Stehenbleiben ein – auch rund ums „kirchenfenster“

Vom 26. Mai bis 9. Juni 2018 fand im Vorfeld der „Eunique“ (Messe für Designunikate) in der Karlsruher Innenstadt die zweite designweek statt. 31 Einzelhandelsunternehmen präsentierten aktuelle Designkreationen in ihren Räumen und Schaufenstern. Die Organisatoren Matthias Kripp und Christian Frank wollen Kunst und Design dorthin bringen, wo die Menschen sind. Menschen unterbrechen und nachdenklich machen…

IMG_1058

Kirche in der City – aus der Perspektive einer 24-Jährigen

Ein schmaler Raum, von Glasfenstern umgeben, eine Linde davor spendet Schatten, ein Ort mitten in der Karlsruher Innenstadt und zugleich ein Ruhepol: das kirchenfenster – mein Praktikumsort für sechs Wochen Praktikum. Es ist ein Ort, der zu Gespräch, zu Fragen rund um Gott und die Welt und zum Ausruhen einlädt. Die Erfahrungen, die ich dort…