BUNT und VERBUNDEN

Vernisage BUNT UND VERBUNDENMITTEN IN DER STADT ” unter diesem Slogan fand eine kunterbunte Malaktion für Kindergartenkinder statt. Initiiert wurde die Aktion von den katholischen Familienzentren und Kindertageseinrichtungen in Karlsruhe. Per Post bekamen die Kinder, die aufgrund der Corona-Pandemie seit Wochen nicht ihre Einrichtungen besuchen konnten, Malstifte und Papier zugesandt. Ergebnis: Über 450 bunte Bilder. Diese schmücken nun bis Mitte Juli das kirchenfenster und die großen Scheiben des Ständehauses. Gestern wurde diese ungewöhnliche Ausstellung mit einer Mini-Vernissage eröffnet. Natürlich blieben die Vernissage-Teilnehmer/innen auf Abstand. Aber zugleich war ein Gefühl der Verbundenheit spürbar, untereinander und mit den vielen Kindern, die die Bilder gemalt und eingeschickt hatten. Manche Bilder greifen Erfahrungen in der Coronakrise auf und regen zum Nachdenken an. Andere vermitteln durch die bunten Farben einfach Lebensfreude. Und diese sollten wir bei allen Schwierigkeiten und Sorgen in diesen Tagen nicht vergessen. Schauen Sie bei Gelegenheit mal vorbei und lassen sie sich von den Bildern der Kinder inspirieren und erfreuen!